Vertragspartner


Vertragspartner
Handelspartner

* * *

Ver|trags|part|ner 〈m. 3jmd., der mit einem anderen einen Vertrag abschließt, Partner in einem Vertrag

* * *

Ver|trags|part|ner, der:

* * *

Ver|trags|part|ner, der: Vertragspartei; ↑Kontrahent (2).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vertragspartner — ↑Kontrahent …   Das große Fremdwörterbuch

  • Vertragspartner — Inhaltsverzeichnis 1 Der Vertrag als soziale Institution 2 Der Vertrag als rechtliches Institut 3 Geistesgeschichtliche Bedeutung 3.1 Philosophie 4 Vertragsverhandlung …   Deutsch Wikipedia

  • Vertragspartner — Ver|trags|part|ner …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Handelspartner — Vertragspartner * * * Hạn|dels|part|ner 〈m. 3〉 Land od. Unternehmen, mit dem eine Handelsbeziehung besteht ● Polen ist Deutschlands zurzeit größter Handelspartner * * * Hạn|dels|part|ner, der: Land, seltener auch Unternehmen, mit dem ein… …   Universal-Lexikon

  • Vertr.-Part. — Vertragspartner EN party to a contract …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Metist — Vertragspartner im ⇡ Metageschäft. Vgl. auch ⇡ Metakredit …   Lexikon der Economics

  • Kündigung — Der Begriff der Kündigung wird im allgemeinen Sprachgebrauch im Sinne von „(Auf)lösung“, „Aufhebung“, „Verweigerung“ oder „Entlassung“ verwendet. Der Begriff „kündigen“ hatte bis zum 18. Jahrhundert die Bedeutung „bekannt machen“ oder „kundtun“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Außerordendliche Kündigung — Der Begriff der Kündigung wird im allgemeinen Sprachgebrauch im Sinne von „(Auf)lösung“, „Aufhebung“, „Verweigerung“ oder „Entlassung“ verwendet. Der Begriff „kündigen“ hatte bis zum 18. Jahrhundert die Bedeutung „bekannt machen“ oder „kundtun“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Außerordentliche Kündigung — Der Begriff der Kündigung wird im allgemeinen Sprachgebrauch im Sinne von „(Auf)lösung“, „Aufhebung“, „Verweigerung“ oder „Entlassung“ verwendet. Der Begriff „kündigen“ hatte bis zum 18. Jahrhundert die Bedeutung „bekannt machen“ oder „kundtun“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fristlose Kündigung — Der Begriff der Kündigung wird im allgemeinen Sprachgebrauch im Sinne von „(Auf)lösung“, „Aufhebung“, „Verweigerung“ oder „Entlassung“ verwendet. Der Begriff „kündigen“ hatte bis zum 18. Jahrhundert die Bedeutung „bekannt machen“ oder „kundtun“.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.